In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

 

 

1806 - 08.11.2018

 

Eröffnung der Jugendberufsagentur in Alfeld

Am 06.11.2018 wurde in Alfeld die erste Jugendberufsagentur im Kreis Hildesheim eröffnet. Sie befindet sich im Gebäude des Landkreises in der Ständehausstraße 1 in Alfeld. Berufs- und RehaberaterInnen der Arbeitsagentur, VermittlerInnen des U25 Teams des Jobcenters sowie sozialpädagogische MitarbeiterInnen der Jugendhilfe und der Eingliederungshilfe arbeiten zukünftig in enger räumlicher Nähe und bei Bedarf unmittelbar Hand in Hand zusammen. 

Mit der Errichtung der Jugendberufsagentur in Alfeld bündeln die Netzwerkpartner ihre Aufgaben und Kompetenzen. In gemeinsamer Verantwortung unterstützen sie Jugendliche beim Übergang von der Schule in den Beruf noch effektiver und erfolgreicher. Die Informations- und Dienstleistungsangebote werden besser verzahnt und abgestimmt. Jugendliche, Eltern und Lehrende können Informationen, Beratung und Dienstleistungen an einer gemeinsamen Stelle abrufen.

 „Niemand geht auf seinem Weg verloren“ ist das übergeordnete Ziel der Jugendberufsagentur. Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre werden individuell auf dem Weg in ihre berufliche Zukunft beraten und gefördert.

 „Ich freue mich, dass wir im Landkreis Hildesheim nun die erste Jugendberufsagentur eröffnen, so dass jungen Menschen aus Alfeld eine zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Themen Übergang von Schule in Ausbildung, Studium und Beruf an einem Standort haben. Wir Netzwerkpartner bauen damit unsere enge und gut organisierte verbindliche Zusammenarbeit noch weiter aus“, betonte Olaf Levonen, Landrat des Landkreises Hildesheim. Zu den beteiligten Partnern gehören die Agentur für Arbeit Hildesheim, das Jobcenter Hildesheim und der Landkreis Hildesheim.

 „Der regionale Ausbildungsmarkt bietet hervorragende Möglichkeiten für junge Leute. Mit der Jugendberufsagentur setzen wir gemeinsam mit dem Jobcenter und dem Landkreis Hildesheim ein klares Signal, damit Jugendliche kompetente Hilfen und individuelle Unterstützung erhalten, die sie weiterbringen“, sagt Evelyne Beger, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hildesheim.

Thomas Minnrich, stellvertretender Geschäftsführer des Jobcenters Hildesheim erklärt die Vorteile: „Insbesondere werden die Doppelbetreuung oder Betreuungslücken vermieden. Früher fehlte häufig die Transparenz, was durch die unterschiedliche Gesetzeslogik der Träger und den erheblichen Abstimmungsbedarf bei Prozessen und Maßnahmen hervorgerufen wurde. In der Jugendberufsagentur arbeiten nun alle unter einem Dach und eng verzahnt.“ 

Zur Eröffnungwaren rund 60 geladenen Gäste gekommen, darunter Verbänden, Kammern, Trägern und Schulen. Nach den Grußworten und der Vorstellung der Zusammenarbeit der Institutionen innerhalb der Jugendberufsagentur, hatten die Gäste die Möglichkeit zu einem Rundgang durch die Räumlichkeiten.

Für alle Jugendlichen, Eltern, Lehrer bietet die JBA ab sofort ihre Dienstleistungen an.

 

   

Broschüre Datenschutz

     
   
     

 

Informationen zur Datenerhebung nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) und des Sozialgesetzbuches für den Bereich des Jobcenter Hildesheim finden Sie hier.

   

Alleinerziehende

 

Fallmanagement: Unser Service für Alleinerziehende!
 
Einen Überblick über unseren Service finden Sie hier.